Um den Schmerz herum trainieren

Ein Auszug aus dem Buch „Natural Bodybuilding“ von Dr. Andres Müller.

Als mich einmal monatelang massive Schmerzen in den Ellbogen plagten, rieten mir mehrere Ärzte, das Training aufzugeben. In gewisser Weise habe ich ihren Ratschlag befolgt: Ich gab das Training auf – das Training, das ich bisher betrieben hatte. Ich begann wieder bei Null und erstellte mir auf der Basis von Versuch und Irrtum einen völlig neuen Trainingsplan.

Jede einzelne Übung, die ich in diesen Plan aufnahm, beobachtete ich hinsichtlich ihrer Wirkung. Sobald sich Schmerzen einstellten, wurde die Übung aus dem Plan geworfen. Auf diese Weise fand ich bald heraus, dass es nicht das Training an sich war, das mir Schmerzen bereitete, sondern dass die Schmerzen nur von ganz bestimmten Übungen ausgelöst wurden. Mitunter waren es sogar nur ganz bestimmte Übungsvarianten oder Gelenkwinkel, die sich als problemträchtig herauskristallisierten.

Nach einiger Zeit schuf ich mir auf diese Weise ein ganzes System von Übungen, Übungsvarianten und Belastungsverfahren, das ein effektives und schmerzfreies Training ermöglichen. Ohne es zu wissen, hatte ich eine alte Technik des Bodybuildings angewendet. Man nennt sie: „Um den Schmerz herum trainieren!“

Mehr im Buch „Natural Bodybuilding“ von Dr. Andreas Müller.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.