Wieviel Muskeln kann man mit Natural Bodybuilding aufbauen?

Wieviel Muskeln kann man mit Natural Bodybuilding aufbauen? Wie stark kann man werden? Diese Frage stellen sich viele junge Bodybuilder. Nicht wenige zweifeln sogar daran, ob man ohne Doping wirklich “gut” werden kann, d.h. kräftig und muskulös zugleich.

In seinem Buch Natural Bodybuilding – Training, Ernährung, Wettkampf geht Dr. Andreas Müller auf diese Fragen ein. Er schreibt: “Egal wie viel und wie hart er trainiert – ein Natural-Athlet wird niemals soviel Muskelmasse aufbauen können wie ein exzessiv dopender Profi-Bodybuilder.“

Und weiter: „Für mich steht nach mittlerweile über 40 Jahren Krafttraining und Bodybuilding aber zweifelsfrei fest, dass man auch ohne Doping in beträchtlichem Umfang Kraft und Muskelmasse aufbauen kann. Ich habe derartige Substanzen nie benutzt. Dennoch liegt meine beste Wettkampfleistung im Bankdrücken bei 175 Kilogramm. Im Training habe ich Mitte der 1980er Jahre sogar einmal 197,5 kg bewältigt, und im Kniebeugen schaffte ich Mitte der 1990er Jahre einmal neun Wiederholungen mit 180 kg.“

Dr. Müller glaubt, dass das noch nicht das Ende der Möglichkeiten ist: „Da für mich Bankdrücken und Kniebeugen immer nur Übungen zum Muskelaufbau und nie Selbstzweck waren, zweifle ich nicht daran, dass genetisch gesegnete, fokussiert trainierende Natural-Athleten noch weitaus bessere Leistungen bringen können.“

Enorme Kraft und Muskelmasse kann man also auch ohne Dopingmittel aufbauen, wie Dr. Müller eindrucksvoll beweist. Mehr zu Training und Ernährung für Natural Athleten finden Sie hier im Buch Natural Bodybuilding von Dr. Andreas Müller.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.