• Gratis-Trainingsausrüstung zu Ihrer Buchbestellung

Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)

Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)
12,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktage

  • 0019
  • 978-3929002232
  • 150 Seiten
Das wichtigste Hilfsmittel aller professionellen Bodybuilder Das Novagenics Trainingslog... mehr
"Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)"

Das wichtigste Hilfsmittel aller professionellen Bodybuilder

Das Novagenics Trainingslog ist speziell für Bodybuilder entwickelt worden. Es erlaubt, eine Vielzahl wichtiger Daten schnell einzutragen; das spart Zeit.

Der übersichtliche Seitenaufbau erleichtert die Aufzeichnung aller Trainings- und Ernährungsdaten, der Nahrungsergänzungen und Ruhezeiten.

Das Trainings-Log ermöglicht die Erfassung folgender Daten: Art, Uhrzeit und Kaloriengehalt der Mahlzeiten mit Erfassung der Protein-, Kohlenhydrat- und Fettkalorien; Art und Uhrzeit der Einnahme Ihrer Supplements; Art und Dauer Ihrer Ruhephasen; Werte für Taillenumfang, Körpergewicht und Körperfettanteil; Zeitpunkt, Dauer und Umfang des Krafttrainings mit genauen Wiederholungszahlen und Gewichten pro Satz; Bemerkungen zum Tage; Art, Dauer und Intensität des aeroben Trainings.

Mit Listen für Abkürzungen, Mahlzeiten, Nahrungsergänzungen und Notizen. Sie sehen auf einen Blick, was Sie eingesetzt haben und was es gebracht hat. So können Training oder Ernährung schnell korrigiert werden. Das Trainingslog ist mit einer stabilen Ringbindung für den harten Einsatz im Fitness-Studio versehen und enthält eine genaue Anleitung (zweisprachige Ausgabe, Deutsch und Englisch).


Das Novagenics Trainings-Log erschließt Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Trainingssteuerung

Einige Beispiele, wie berühmte Bodybuilder ein Trainingstagebuch einsetzen:

Mike Mentzer, einer der Bodybuilder, die für ihre schier unglaubliche Muskelmasse berühmt geworden sind: „...Ich bin überzeugt, daß die Zeit, die man benötigt, um sein volles Potential zu erreichen, drastisch reduziert werden kann, wenn ein Trainingstagebuch geführt wird...“. Mentzer schreibt seit 1978 alles auf, was mit seinem Training zusammenhängt: Ernährung, Supplements und alle Trainingsaktivitäten. Den besonderen Vorteil sieht er darin, daß er bei der Wettkampf-Vorbereitung auf die Daten früherer Wettkämpfe zurückgreifen kann: „...So weiß ich exakt, was ich jeden Tag essen und wie ich trainieren muß, um eine bestimmte Form in einer bestimmten Zeitspanne zu erreichen.“ (Mike Mentzer: Heavy Duty Journal, Dingman‘s Printing Co., Marina del Ray, USA).

Arnold Schwarzenegger, populärster Bodybuilder aller Zeiten, schreibt in seinem „Großen Bodybuilding Buch“: „...daß ich über lange Zeit ein Trainingstagebuch geführt habe, war meiner Entwicklung ungeheuer zuträglich...“ Am Monatsanfang nahm Schwarzenegger sich immer die Zeit, sein Training für 30 Tage vorauszuplanen. Er legte Trainingstage, zu trainierende Körperpartien und Übungen fest. Regelmäßig nahm er die Maße von Bizeps, Oberschenkel, Taille, Hals und die Schulterbreite, um die Fortschritte zu prüfen (ehemals erschienen im Heyne-Verlag; wird nicht mehr aufgelegt).

Clarence Bass, Kolumnist des US-Magazins „Muscle & Fitness“, als Bodybuilder und Autor mehrer Bücher ein Vorbild für Training und Ernährung, trägt Übungen, Sätze und geplante Wiederholungszahl erst direkt vor Trainingsbeginn in sein Trainings-Logbuch ein. Während des Trainings hält er sich strikt an diese Vorgabe. Nach jeder Übung notiert er das Gewicht und die tatsächlich geschafften Wiederholungen in seinem Trainingstagebuch und legt bereits seine Ziele für das nächste Mal fest. Die Vorteile liegen für Clarence Bass auf der Hand: „...Ich muß während des Trainings nicht innehalten und überlegen, was ich als nächstes tun will und auch nicht raten, wie mein nächstes Training aussehen wird...“ (Clarence Bass: The Lean Advantage 2, Ripped Enterprises, Albuquerque, USA 1989).

Frank Zane, dreimaliger Mr. Olympia und als Perfektionist für seine messerscharfe Definition bei Wettkämpfen bekannt, führt seit mehr als 30 Jahren Tagebuch über sein Training. Er teilt es in Phasen ein, deren Intensität ständig wechselt. So gelingt es ihm trotz vieler Trainingsjahre immer wieder, sichtbare Fortschritte zu erzielen. (Robert Kennedy: Beef It, Sterling Publishing Co., New York 1983).

Weiterführende Links zu "Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)"
Inhaltsverzeichnis "Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)"

Novagenics-Verlag, 59755 Arnsberg:

Das Buch enthält eine ausführliche Gebrauchsanweisung; die restlichen Seiten enthalten Masken zum Eintragen der pers. Daten.

Leseprobe "Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)"

Novagenics-Verlag, 59755 Arnsberg: 

Trainings–Log – Leseprobe

Einführung

Vielen Dank, daß Sie sich für das Novagenics Trainings Log entschieden haben. Das vorliegende Tagebuch ist eine stark verbesserte Version unseres alten Trainings–Logs von 1989; viele Hinweise unserer Kunden und eigene Überlegungen sind in seine Gestaltung eingeflossen. Wir sind überzeugt, daß dieses neue Trainings–Log das bislang beste TWerkzeug” seiner Art sowohl im deutschen, als auch im englischen Sprachraum darstellt. Trotzdem begrüßen wir es, wenn Sie uns auf Verbesserungsmöglichkeiten hinweisen. Wir sind Ihnen für jede Anregung dankbar; Ihre Tips können anderen Bodybuildern helfen.

Um Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen das Novagenics Trainings Log erschließt, vor Augen zu führen, folgen einige Beispiele, wie berühmte Bodybuilder ein Trainingstagebuch einsetzen:

Mike Mentzer, einer der Bodybuilder, die für ihre schier unglaubliche Muskelmasse berühmt geworden sind: T...Ich bin überzeugt, daß die Zeit, die man benötigt, um sein volles Potential zu erreichen, drastisch reduziert werden kann, wenn ein Trainingstagebuch geführt wird...”. Mentzer schreibt seit 1978 alles auf, was mit seinem Training zusammenhängt: Ernährung, Supplements und alle Trainingsaktivitäten. Den besonderen Vorteil sieht er darin, daß er bei der Wettkampf Vorbereitung auf die Daten früherer Wettkämpfe zurückgreifen kann: T...So weiß ich exakt, was ich jeden Tag essen und wie ich trainieren muß, um eine bestimmte Form in einer bestimmten Zeitspanne zu erreichen.” (Mike Mentzer: Heavy Duty Journal, Dingman's Printing Co., Marina del Ray, USA).

Arnold Schwarzenegger, der wohl populärste Bodybuilder aller Zeiten, schreibt in seinem TGroßen Bodybuilding Buch”: T...daß ich über lange Zeit ein Trainingstagebuch geführt habe, war meiner Entwicklung ungeheuer zuträglich...” Am Monatsanfang nahm Schwarzenegger sich immer die Zeit, sein Training für 30 Tage vorauszuplanen. Er legte Trainingstage, zu trainierende Körperpartien und Übungen fest. Regelmäßig nahm er die Maße von Bizeps, Oberschenkel, Taille, Hals und die Schulterbreite, um so seine Fortschritte zu dokumentieren. Wenn nach einer Weile bestimmte Körperpartien in ihrer Entwicklung zurückblieben, plante er dafür zusätzliche Übungen ein. (Arnold Schwarzenegger: Das Große Bodybuilding Buch, Heyne Verlag, München 1986).
Clarence Bass, Kolumnist des US Magazins TMuscle & Fitness”, als Bodybuilder und Autor mehrer Bücher ein Vorbild für Training und Ernährung, schreibt dagegen Übungen, Sätze und geplante Wiederholungszahl erst direkt vor Trainingsbeginn auf. Während des Trainings hält er sich strikt an diese Vorgabe. Nach jeder Übung notiert er das Gewicht und die tatsächlich geschafften Wiederholungen in seinem Trainingstagebuch und legt bereits seine Ziele für das nächste Mal fest. Die Vorteile liegen für Clarence Bass auf der Hand: T...Ich muß während des Trainings nicht innehalten und überlegen, was ich als nächstes tun will und auch nicht raten, wie mein nächstes Training aussehen wird...” (Clarence Bass: The Lean Advantage 2, Ripped Enterprises, Albuquerque, USA 1989).

Frank Zane, dreimaliger Mr. Olympia und als Perfektionist für seine messerscharfe Definition bei Wettkämpfen bekannt, führt seit mehr als 30 Jahren Tagebuch über sein Training. Er teilt es in Phasen ein, deren Intensität ständig wechselt. So gelingt es ihm trotz vieler Trainingsjahre immer wieder, sichtbare Fortschritte zu erzielen. (Robert Kennedy: Beef It, Sterling Publishing Co., New York 1983).

Das Novagenics Trainings Log erlaubt Ihnen, alle für den Erfolg im Bodybuilding relevanten Daten innerhalb kürzester Zeit festzuhalten. Sie müssen selbstverständlich nicht alle Kästen und Spalten jeden Tag ausfüllen, doch denken Sie daran, daß Ihnen nicht vorhandene Werte später einmal fehlen könnten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Trainings-Log (Klaus Arndt & Dr. Judd Biasiotto)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

}

Zuletzt angesehen